Dienstag, 17. April 2007

Vier sind einer zuviel

Rennrad, Singlespeeder, Hardtail und dann das Fully noch. Irgendwie steht mir das ein oder andere Rad zu viel im Keller herum. Deshalb grübel ich gerade über den Verkauf von einem der Vier. So langsam ist glaube ich auch meine Entscheidung gefallen. Nachdem das Principia Hardtail nun schon 2 Jahre ungefahren im Keller weilt werde ich es wohl abstossen. Nicht weil es mir nciht gefällt, sondern weil es nur steht und dadurch nicht besser wird. Erst hatte......

Goldi die Nase vorne, aber ich glaube mein Entschluss nun das Principia herzugeben ist fest. Werde mich die Tage mal darum kümmern was ich für mein Principia noch so bekommen könnte. Ein bisschen Trennungsschmerz verursacht der Gedanke schon, geb ich zu.

Also Goldi bleibt, Principia geht :-)

Kommentare:

decay hat gesagt…

Man kommt sich ja vor wie bei DSDS :)
Also ruft für Goldi an :)

Anonym hat gesagt…

in 18" hätte ich nen käufer fürs principia gehabt, aber 16,5 ist leider etwas zu klein.

verstehe aber noch nicht, warum du zuerst goldi verkaufen wolltest. was ist der grund dafür ???

gruss

coffee-in hat gesagt…

weil 4 räder eben zuviel sind. 3 davon ein mtb (verschiedene varianten) nun ist meine entscheidung ja auf das hardtail gefallen da mein singlspeeder ja auch ein hardtail ist.

Matthias [aka cerrotorre] hat gesagt…

Dass dein Liteville überhaupt damit rechnen mußte von dir verstoßen zu werden verstehe ich auch nicht, aber schlußendlich hast du von mir aus gesehen auch die richtige Entscheidung getroffen.

beat hat gesagt…

Die zunehmenden Kletterbeiträge haben eine Reduktion im Radbereich bereits angezeigt. Ich denke auch, dass drei Stück reichen, nur frisst ein viertes ja auch kein Heu. ;-)