Montag, 5. März 2007

Sie haben Post...

Leider leider Herr Abeki bin ich nciht der rechtmäßige Erbe. Und deshalb muss ich leider diesen Wahnsinnsdeal mit Ihnen und Ihrem Arbeitgeber ablehnen. Es tut mir wirklich ausserordentlich leid, denn gerne würde ich natürlich 49% von einer Summe von 1,5 Millionen US Dollar entgegen nehmen. Wobei, wenn ich der rechtmäßige Erbe wäre natürlich die 100% nehmen würde und sie Anzeogen würde für diesen Schwindel den Sie hier abziehen und meinen Mailbriefkaten füllen.

Die ganze Geschichte....





HERR DONALD ABEKI,

Sehr geehrter herr/frau
Mein name ist Herr Donald Abeki, ich bin ein hoehere
bank Angestellte und in dr abteiluung
firmekundebtreung der west bank (WB)sud africa, Dieser
abteilung ist auch zustaendig fuer den betreung alle
auslandischen kunde. ich kontaktiere sie bezuglich des
Trans fers einer sehr grose summe geldes vom konto
eines verstorbene kunde unsere bank.wies, das eine
Transaction dieser grosnordnung zunachst bei jedem
besorgnis erregen wird und versichere ich bin ihnen,
das ich um alles gekummert Aufgrund der Dringlickeit
habe ich mich entschlossen, sie zu kontaktieren,es
geht um folgendes einer meiner kolligen ist zustandig
fur das konto von Mr Peter B Hanson 32 aus Gronton ,
massachusset, USA, der im september 11 2001 , in
newyork bei einem Flugzeugabsturz ums leben kan. Er
befand sich gemeinsam mit anderen pasagieren an Bord
der America Airlines Flight 175 , dieser unfall war
von international terroristen versaucht wurde , seit
diesem vorfall hat sich keiner von seinem nachsten
verwandten gemeldet um sienem Erbe Anspruche auf das
guthaben auf seinem konto erheben konnte, wir konnen
jedoch gemas unsere Rictlinien unsre bankwesen
angezeigt hat, muess jemanddieser vermoegen
beaspruchen damit dieser friegelassen wird. lieder ist
keiner bis jetzt angekommen um den vermoegen zu
behaupten daher bitten meine kollegen um jemanden aus
Duetschland zu suchen. daher habe ich nach einer
langer versuch an ihrer Name in einer internet
datenbank gestossen. ich sie nun um ihre Erlaubnis,
sie als nachsten Angehorigen des erstorben anzugeben.
Die gesamte Abwicklung und dokumentation wird
sorgfaltig von mir durchgefurhrt, damit das guthaben
von 15, million USD an sie als nachsten Angehorigen
ausgezahlt werden kann, Andernfalls wird die gesamte
summe nach funf jahren December 31, 2010 in das
Eingentum der bank ubergeben und die Direktoren der
bank warden den betrag untereinenader aufteilen ,
Aufgrund dieser Tatsach habe ich mich entschlossen,
mich an sie zu wenden, damit sie als Erbe vom
Naclasverwalter den Auftrag bekommen , ein
familientglied des verstobenen ausfindig zu machen,
das Erbeantreten kann. Wir warden dan ihre name als
der verwanter angeben, wir bitten sie, unseren
vorschlag anzunehmen und versichern ihnen, das alles
absolute risikofrie fur sie.ablaufen wird, wir warden
dan sie mit 49%an der gessamte betrag belohnen, ich
mit miener kollegen bekommen,49%der gesamte betrag und
den restlichen 2% warden wir als aufwendung/unkosten
bei der bearbeitung des transaction zudenken.(ALLE
AUFWEDUNGEN, DIE VON JEDER PARTEI IN DIESER
VERHARNDLUNG GESHLOSSEN WORDEN WAR.)sie werden
erwartetdiesem vorsclag zu erwieern fall sie ihrer
intresse enspricht und sie wollen an dieser
transakiont beteiligen , sie werden mit den ablauf
zunaechst verstaendigt um zu verstehen wie die
bearbeitung ohne risiko gemacht wird. Wir werden einer
schnelle ueberweissung nach Europa ausfuehren und
hoffen dass sie uns dabei helfen koennen. Aus
sicherheit grunden werde ich nicht in der lage sei mit
ihneneiner telefon gespraech auszufuehren waehrend der
arbeitzeit. Folglich werde ich sie regelmaessig
anrufen wegen sicherheit massnahemen um die
transaction nicht zu gefahrden oder zu enthuellen .
ich erwarte ihre dringende antwort. Bitte bemerken sie
auch dass dieser Transaktion muess als vertraulich
behahandeln worden .Alle oben gennanten beamter werden
nicht im zusammenhang mit dieser trasaktion gebracht
werden um unnoetigen peinlichkeit und werbung zu
vermeiden .ich verbliebe mit freundlichen grussen.
DONALD ABEKI,
WENN SIE NICHT DER EMPFANGER DIESSE BREIFES SIND
LOSCHEN SIE ES BITTE UND UBERGEBEN SIE NICHT ZU
ANDERER PERSON

_________________________________________________________

Tragisch an der Sach ist, das der arme Herr Abeki bereist viele, viele Jahre versucht einen Erben zu finden. Zum glück kosten Mails kein Porto, sonst wäre Herr Abeki schon arm *lol*

Sagt mal, gibts eigentlich noch Leute die auf so einen Scheiss reinfallen?

Kommentare:

Beerchen hat gesagt…

Hallo Coffee,
es ist zwar traurig, aber jeden morgen stehen ein paar Idio*** auf die auf sowas reinfallen :-(

Noch trauriger ist es allerdings das es bisher keiner geschafft hat sowas wirkungsvoll zu verhindern :-(

axl65 hat gesagt…

hey coffee,finger weg!!!
das sind meine 49%!!!

stelle dich ja hinten an!!!
habe meine post eher gelesen als
du!!!tztztz...

gruss axl

toschi hat gesagt…

Da kam mal einer an und sagte "Ich habe da eine interessante Mail bekommen..." als ich dann die Geschichte und den Namen Abeki hörte musste ich laut lachen.
Es gibt wirklich noch Leute die an den Weihnachtsmann glauben ;o)

Aber pssst, die Geschichte unterliegt der strengsten Geheimhaltung *grins*

alöx hat gesagt…

Tjaja was soll man noch sagen... ich bin schon vor einem Jahr beerbt worden.

Was passiert eigentlich wenn man da Antwortet? Und kann man diese Penisvergrößerungen wirklich alle kaufen?


;)

Riddick hat gesagt…

Hab' ich eigentlich schon erwähnt, dass ich eigentlich gar nicht mehr arbeiten müsste, weil ich schon Dutzende solcher Transaktionen durchgeführt habe? ;-) Mittlerweile lösche ich die Mail allerdings nur noch, weil ich schon nicht mehr weiß, wohin mit der ganzen Kohle.

Gibt 'ne schöne Seite zu dem Thema, von Leuten, die "zurückschlagen" (scambaiting): 419eater.com

Besonders interessant ist hierbei der Trophy-Room. :D

Gruß,
Riddick

Beff hat gesagt…

hey coffee, passend zu Deinem blogeintrag hab ich heute einen Link geschickt bekommen ...

http://www.henryk-broder.de/tagebuch/winwin.html

sehr witzig :-)

Grüße
Beff

coffee-in hat gesagt…

ja täglich grüßt das murmeltier *gG* wenn es nciht so traurig wär, müsst ich fast lachen.