Mittwoch, 7. Februar 2007

6 + (oder mühsam ernährt sich das Kletteräffchen)


Gestern war mein 3 Mal Klettern in der Halle. Wir waren diesmal nur zu zweit, da die anderen leider alle wegen akuter Invalidenfälle derzeit ausfallen (gute Besserung von hier). Zuerst machten wir uns warm und dann ging es fürs Einklettern auf eine 4+. Viel zu schnell war ich oben, gleich noch mal. Wir suchten uns abwechselnd immer neue Routen und Farben die wir geklettert sind. Am schönsten waren die Strecken rechts mit den Überhängen. Um zwischendurch ein wenig an der Technik, dem Körperverdrehen udn dem kleben an der Decke zu üben, gönnten wir uns fast eine Stunde im Boulderraum........

Lange konnte ich mich noch nicht in der Horizontalen bewegen, aber das macht nichts, dafür konnte man sich einfach auf die Matte fallen lassen wenn die Kraft zum Ende kam. Andreas war ganz erstaund wie angstfrei ich mich fallen lies. Dann gingen wir wieder hinunter zu den Kletterrouten. Inzwischen hat sich der Raum etwas gefüllt. Ein Kurs fand auch gerade statt. Wir suchten uns erneut Routen und blieben immer wieder an der Überhangwand hängen.

Inzwischen habe ich mich zu einer 6 + durchgekämpft. Zum Schlussspurt und Entspannen dann nochmal eine 5 gemacht. Gegen 21.30 machte ich mich zufrieden und geschafft auf den Heimweg. Vier Stunden Klettern und Bouldern reichen dann aber auch :-)

1 Kommentar:

alöx hat gesagt…

total begeistert am klettern jetzt, wa?