Montag, 10. Juli 2006

GruppenDynamik

Schon wieder Montag. Das Wochenende war mal wieder schneller vorbei als man es sich wünscht. bespickt mit einigen tollen Ereignissen vergeht sowas immer wie im Fluge. Flug ist übrigens gleich die Weiterleitung zum gestrigen Sonntag. Es stand eine etwas ungewöhnliche Ausfahrt an. Über das mtb-news Frankenforum haben wir zu einer "Anfänger" Tour eingeladen.....

Doch bereits im laufe der Woche hat sich diese wohl etwas verändert. Und so haben sich die verschiedensten Leute angemeldet. Darunter Jörg und EMan aus den Fichtelmountains, Songebob aus der spring und schnellfahrfraktion, sowie einige wirkliche beginner, wir waren gespannt. Pünktlich 10.00 Tiergarten Löwensaal dann die Überraschung, wir waren wohl um die knapp 50 Leute, Krass!!! Denn es sind auch einige einfach gekommen die es gelesen haben, oder durch hörensagen den Weg gefunden haben, so standen wir nun da. Die Horde setzte sich nach einem ersten Gruppenfoto in bewegung. Wie eine Schlange wälzten wir uns über den Schmausenbuck. Mit einigen Zwischenstopps für unsere Spieljungs, damit sie sich schonmal austoben konnten.



Da ich die Strecke bis zur Scheune kannte, machte ich freiwilliges Schlusslicht, damit auch die letzten ankommen. An einem kleinen Spot mit einer kleinen Schanze legten wir leider ungeplant etwas längeren Stopp ein. Denn einen hat es etwas schlimmer erwischt. Absprung, falsch aufgekommen, Vorderrad verrissen und was folgte war ein unschöner Aufprall. Wir mussten die Sanis holen. Nachdem der Krankentransport dann unterwegs war, fuhren wir weiter Richtung Scheune. Die ersten waren bereits an ihrem Limit und sehnten einer Pause entgegen.

Den letzten Käsekuchen verdrückten Blacksurf und ich, danach gabs nur noch andere Torten und Kuchen. Noch 2 Doping Latte Macchiato und wir traten den Heimweg an. Die Gruppe hat sich inzwischen etwas aufgeteilt und so ist ein erster Schwung schon los. Wir anderen blieben zusammen und ich machte wieder Schlusslicht. Man sah nun gut die kräfte einiger Teilnehmer deutlich schwinden, aber der Tiergarten war nicht mehr weit. Da Martin seine große Spiegelreflexkamera dabei hatte, wollten die Fichtler + die locals Jumper noch ein paar nette Spielfotos machen. Ich machte mich mit den müden Kriegern auf den restweg über den Buck. Am Parkplatz haben sich dann die Wege in verschiedene Richtungen getrennt.

Alles in allem eine Gelungene Ausfahrt. War einmal ganz speziell mit so vielen Leuten zu fahren. Das nächstemal sollten wir uns aber vorab in 3 Gruppen aufteilen. Denke das wäre hier die noch bessere Wahl gewesen. Ich danke allen Mitfahrern und wünsche auf diesem wege an den verunfallten gute Besserung, er wird heute am Schlüsselbein operiert.

zu den Actionfotos

Samstag habe ich einen montagetag gehabt, ich habe mit Thomas zusammen SEIN Liteville aufgebaut ;-) ich bin gespannt ob er schon davon berichtet hat, denn ich habe alles mit dem Foto festgehalten.

Ja und dann bin ich 1/16 Weltmeister ;-) ja die Italiener haben gewonnen. Wobei man schon zugeben muss das in der zweiten halbzeit die Franzosen dominiert haben. Aber Glück und Pech liegen eben nah zusammen.

Kommentare:

Olaf H. hat gesagt…

eine lächelnde Coffee - was kann es schöneres geben;-) Wie immer toller Bericht+Bilder. Und Blacksurf ist in ihren "neuen" Outfit ja auch ganz gut getroffen.

viele Grüße
Olaf H.

Nature-one hat gesagt…

Da war ja eine ganze Mannschaft unterwegs. :)
Ja mein Bericht habe ich schon online, habe ich gestern dann doch noch geschafft.

Torsten hat gesagt…

ja genau: eine lächelnde Coffee

und dann noch ohne ihre "Kampfrüstung"!!! *lach*
Tortzdem interessanter Bericht und gute Actionfotos.

Gruß aus Kassel
Torsten

Anonym hat gesagt…

HeHe. Und ich war dabei und konnte das Lächeln von Coffee Live beobachten :)

War eine echt sehr schöne Tour. Vorallem auch viel Freeride und auch Downhill. Ging echt was zusammen. Und diesmal habe ich bis zum Ende durchgehalten ;)

SpongeBob hat gesagt…

Ups, der Anonyme ist der SpongeBob :D

coffee-in hat gesagt…

@ torsten, mit dem singlespeeder bauch ich noch keine kampfausrüstung *gg* nur wenn ich das liteville ausreite im etwas harschem gelände *gg* ich will mir ja nicht wehtun.

niep niep hat gesagt…

so mag ich radfahren... sehr schön.. sehr schön. :)jetzt muss nur noch meine pike kommen und dann kann ich auch wieder so toll radeln gehen. :) dringend notwendig nach meinem urlaub. ach ja siehst... ich bin wieder daaaaaaa. fotos im blog und so. ;)

rc505 hat gesagt…

Mensch so viele Biker und wenn Martin den Spiegel dabei hatte, muß ich gleich mal zu ihm surfen, Bilders gucken. Viel Spass Ihr da unten - bei uns stellte Liteville auch den größten Einzelposten Bikes am WE - die Dinger scheinen wirklich was zu taugen!