Mittwoch, 28. Juni 2006

LACHnummer...

oder eher ein schlechter Scherz


Punkt 13.00 bin ich im Schulungszentrum, mit mir weitere 6 Personen. Gut ok, dann schaun wir mal. Wir werden also begrüßt vom Schulungsleiter mit den Worten "Ich bin nicht Bill Gates, sicher kann ich einige Fragen nicht beantworten, aber ich schreibe mir diese gerne auf und reiche die Antworten per Mail nach" Ja was soll dass denn?!? Ich lass mich nicht beirren und denke weiterhin positiv.....

erstmal stelle ich ein großes Wasser an meinen Platz, stelle mein Handy auf aus und zücke meinen Zettelblock + Kugelschreiber. Der Beamer läuft an, sichtbar die erste Folie. Irgendwie wirkt der Mann vorne am Pult aber irgendetwas verpeilt. Wie wild klickt er von Folie zu Folie, etwas unkoordiniert und durcheinander. Die Präsentation ist erstmal zuende und es geht nun ans eingemachte, denken wir uns. Leider weit gefehlt, denn irgendwie scheint der gute Mann selbst nciht zu wissen worum es bei Powerpoint überhaupt geht. Irgendwie gewinne ich (und vermutlich auch die anderen Teilnehmer) den Eindruck irgendetwas läuft hier falsch. Spätestens an dem Punkt wo ich ihm dann erklären muss wo die Vorschau ist, oder wie das mit dem Abspeichern eigener Vorlagen funktioniert ist mir die Lust vergangen.

Da wird für 75 Euro für eine PowerPoint Schulung geworben und erwartet dann dafür doch etwas Fachwissen. Leider haben wir Teilnehmer nun für das Geld nur ein Wasser, Apfelsaft, Cola oder einen Kaffee bekommen. Ich finde das einen absoluten Witz wenn ich ehrlich bin. Da wird wohl morgen eine kleine Beschwerdemail an die Buchungsfirma raus gehen. Denn ich finde es eine absolute Zumutung eine Fachliche 0 dafür zu organisieren einer Gruppe williger und wissenshungriger PowerPoint Einsteiger ein Programm zu zeigen. Die Kenntnisse die ich jetzt habe, hätte ich mir selbst binnen 30 minütiger selbstbeschäftigung auch beibringen können. Wenn Geld so schnell verdient wird, melde ich mich morgen an um diverse Schulungen zu machen für verschiedene PC Programme ;-)

Kommentare:

niep niep hat gesagt…

öhm also und ich such hier nach nem passenden job/studium für mich und dabei liegt es doch auf der hand. ich bin verpeilt und hab nur von manchen etwas plan. ich würd sagen ich pick mir was raus, was ich nicht kann und unterrichte das. ;) nee nur spass, aber das ist echt ärgerlich. ich behaupt es nicht oft, aber das kann selbst ich besser! demnächst power point schulung bei mir im garten. sonne, gute laune, musik und ein kühler zitronentee... + fachwissen! nur... ach ich lad euch ein *G*

coffee-in hat gesagt…

danke niep niep, da komm ich gerne;-) nein wirklich, ich hätte meinen bericht jetzt sicher noch ausschmücken können aber ich wollte keinen langweilen *gg* was ich wirklich erschreckend finde, das die pP da allen ernstes 75,- Euros verlangen.

blacksurf hat gesagt…

75 Euro sind nicht viel für eine Softwareschulung wenn sie vernünftig sein soll, das ist wahrscheinlich auch das Problem;)
Semiprofessionalität!

adben.de hat gesagt…

75 Euro für eine mehrstündige Schulung wirklich nicht viel Geld. Für eine eintägige Einsteigerschulung werden im Officebereich schnell 250-300 Euro fällig, allerdings ist das Ergebnis dann auch ein anderes.

Für günstigere Mitarbeiterschulungen haben wir gute Erfahrungen mit der DAA gemacht.

gras.GRUEN hat gesagt…

Hättste uns mal vorher gefragt ;-)) hat ja gestern schon jemand erwänhnt, das man sich das Powerdingsbums selbst beibringen kann.... Es reicht, wenn Du Dir maln 2-3 Tage dafür nimmst - wie Du siehst..und schwups kannste dich als EXPERT ausgeben - Ich würde das Geld zurückverlangen (zusätzlich zur Beschwerde).. bin schon gepannt, was die nach Deinem Mail dan so antworten.

beff hat gesagt…

ärgerlich....sehr ärgerlich....

aber war sicher ein Kurs alá VHS oder ähnliches, richtig? Da muss man verdammt glück haben, einen kompetenten Dozenten zu bekommen. Ich hab auch schon von vielen gehört das die EDV Kurse bei uns in der Umgebung für die Tonne sind....

naja....sieh´s als kleines Lehrgeld - immerhin bist du um eine Erfahrung reicher :-)

coffee-in hat gesagt…

nix VHS kurs, der kurz wurde von einem handelsvertreterverband angeboten. hier setze ich kompetenz und wissen vorraus. deswegen war meine erwartung dahingehend natürlich shcon etwas erhöt. udn die 75,- waren quasi schon der reduszierte mitgliederpreis!!!

beff hat gesagt…

oh, na dann wars ja eine extra pleite... :(