Freitag, 2. März 2007

Reepschnur - Kinderkopf


so nennt sich dieser Knoten, ein Schmucknoten oder auch Zierknoten

Kommentare:

tobias hat gesagt…

komisch, damals bei der marine hab ich den unter affenfaust kennengelernt.

coffee-in hat gesagt…

ja, schon richtig, so kann man ihn auch nennen :-)

b-l-a-u hat gesagt…

Genau Affenfaust und die ist nicht unbedingt ein Zierknoten. Dienen tut der Knoten als Ende der Wurfleine, welche zur übergabe der Festmacherleinen verwendet wird. Meist wird noch irgendetwas Schweres in der Mitte eingeknotet um mehr Masse zum Werfen zu haben. Ich habe dann schon Unimogscheiben zu Bruch gehen sehen :-)
Zierknoten ist z.B. der Diamantknoten.

*klugscheissoff* ;-)
b-l-a-u

Basti hat gesagt…

Die affenfaust wird bei uns in Sachsen auch als Sicherungsknoten verwendet.