Mittwoch, 17. Januar 2007

Hämatokrit

Gestern waren dann auch meine Laborwerte von meinem Blut welches ich Montag beim Doc gelassen habe da. Um 18.00 Hatte ich den Besprechungstermin, der sich etwas ausdehnte. Lange haben mein Doc und ich über das Projekt Kilimandscharo gesprochen und meine Werte dahingehend begutachtet. Die Titer wegen den Impfungen waren leider noch nicht fertig. Aber uns ist sonst noch etwas wichtiges aufgefallen. Leberwerte und alles weitere liegen im Super Normbereich. Leider ist aber mein.........

Hämatokrit Wert mit 37 an der untersten Grenze. Eisenmangel oder eine Schwangerschaft liegt keine vor. Auch hatte ich keinen Blutaustausch oder andere erklärbare Dinge die damit zusammenhängen könnten. Ich sollte auf jeden Fall schauen das der Wert etwas nach oben klettert, meine der Doc und will sich über Maßnahmen kundig machen. Natürlich wäre Epo oder Eigenblutdoping eine der Möglichkeiten (kleiner Scherz am Rande). Aber was wenn ich dann auf Doping untersucht werde *lach* Nein zum Lachen ist das nicht, dafür ist der Wert zu wichtig, gerade in der höhe bei niederen sauerstoffgehalt in der luft wäre ein höherer Hämatokrit hilfreich wegen des transport des sauerstoffs im Blut.

Die Impfungen nehme ich dann ab ende der Woche in Angriff wenn die Titer da sind. Wegen Malaria haben wir auch kurz über Malarone gesprochen. Das sei derzeit das TOP Produkt gegen Malaria. Genaue Einnahmeindukation bekomme ich dann noch.

Aus dem kurzen Termin wurde dann rund eine stunde. Begeistert hörte sich mein Doc das Vorhaben an und freut sich schon heute auf einen Bericht mit Bildern. Man muss wissen das mein Doc auch ein begeisteter Radfahrer ist :-)

Kommentare:

Matthias [aka cerrotorre] hat gesagt…

Höhentraining erhöht den Hämatokritwert. Ein kleiner Skiurlaub und Lauftraining in der Höhe könnten da vielleicht helfen ohne irgendwas zu schlucken.

coffee-in hat gesagt…

:-) danke. eben rief auch nochmal mein doc an und meinte ich solle mir keinerlei sorgen machen. zu hoch wäre problematischer :-) da er noch im bereich des normalen liegt. also weiter trainieren wie bisher, ab und an in die höhe und alles wird gut :-) bin ja eh kein spaßmedikamentenschlucker.

smerles hat gesagt…

Hey Coffee, schön daß deine Werte in Ordnung sind... Bin auch schon sehr gespannt auf deine Fotos vom Kilimanjaro. Aber is ja noch a bisserl Zeit hin ;)