Dienstag, 22. August 2006

Wetter-Karten

Seitdem es Internet gibt, kann man so schön so viele Seiten aufrufen wo es um das Wetter geht. Meine Vorbereitung zum alpenX laufen auf Hochtouren. Und heute sind es nur noch 10 Tage to GO. Und da die meisten Prognosen heute bis zu 10 Tage im vorraus zu betrachten gibt, habe ich vorhin mal geschmökert. Allerdings hat mich DAS nicht gerade in Freude ausbrechen lassen. Ok, ich werde ab heute jeden Tag meinen Teller aufessen und brav sein, ehrlich ich versprech das *schwör*. Ich erinner mich da an das letzte Jahr.....

In der Woche vor unserem ersten AlpenX war dieses große Unwetter über ganz Österreich mit den schlimmen Überschwemmungen. Wir sahen damals unseren gebuchten AlpenX auch schon untergehen und davonschwimmen. Aber gerade zur rechten Zeit machte der Himmel auf und zeigte sich von seiner besten Seite. Wir hatten 1 Woche Sonnenschein ohne Regen. Klar würde ich mir das genau so wieder wünschen. Aber ich wäre schon zufrieden wenn statt der 90% Regenwahrscheinlichkeit nur 50% stehen würden oder noch ein bisschen weniger.

Die (an)Spannung steigt von Tag zu Tag. Hab ich alles, brauch ich nochwas, habe ich genug trainiert, wie sind die anderen Mitfahrer. Ich bin echt aufgeregt und platze fast vor Freude:-)

Kommentare:

Matthias [aka cerrotorre] hat gesagt…

Mach dir jetzt mal keine Sorgen. Hier in Südtirol ist der Wetterbericht oft nicht mal in der Lage das Wetter für 12 Stunden vorauszusagen, ganz zu schweigen von 3-4 Tagen. Bestes Beispiel vor 2 Wochen am Sonntag um 9.30h: draußen Regen seit 5 Stunden; Wetterbericht im Radio: "am Morgen teilweise bewölkt, am Nachmittag vereinzelt Schauer".
Ich hab mich nur mehr wundern können.

kalle hat gesagt…

wie heisst es so schön: "traue keinem wetterbericht, der weiter geht als 24stunden".
und so nebenbei erwähnt, die besten erfahrungen habe ich bisher mit den wetterdiensten accuweather.com(apple sei dank (; ) und meteomedia.de (von dem herrn kachelmann) gemacht

Camelopardis hat gesagt…

wie hat Kachelmann gesagt, 3 Tage ist die Wettervorhersage realistisch, über 3 Tage hinaus weichen die Modelle und Interpolationen immer stärker voneinander ab. Will heissen: mach' Dir keine Sorgen, es kommt, wie 's kommt...

beff hat gesagt…

jup, glaub ich Dir... ich kann Dir täglich das aktuelle "vor Ort Wetter" mailen, wenn Du magst (ich arbeite kurz vor Garmisch) ;-)

Sven hat gesagt…

Hauptsache keine generelle europäische Schlechtwetterfront, das Bergwetter ist sowieso nicht berechenbar, im Tal nebenan tobt ein Gewitter und hier ist eitel Sonnenschein. Also einfach losfahren, flexibel sein und alle drücken Euch die Daumen.... Gruss Sven