Donnerstag, 29. Juni 2006

Wo ist Knut?

Jedes Jahr um Weihnachten wirft das blau-gelbe Schwedische Unternehmen Knut aus dem Fenster. Die Berichterstattung über diesen vorgang kann man auch Jahr um Jahr mitverfolgen. Knut wird achtlos hinaus geworfen. Doch was hat Knut angestellt? Durch Zufall.... bin ich gerade Knut auf die Spur gekommen. Nichtsahnend fahre ich an meinem Stammkaffee dem BlackBean mit dem Singlespeeder vor. Ich stelle mein Rad ersteinmal ab und sicheres es mit einem Schloss. Es ist 10 Uhr morgens und die Stadt noch leer.



So nutze ich die Zeit und begebe mich sofort an die Theke. Ich bestelle einen FROZENbean, diesmal mit drischen kleingehäckselten Bohnen. Ich schnappe mir mein Glas und mache mich auf den Weg zu meinem Stammsitzplatz (ja in einem Stammkaffee hat man auch einen Stammsitzplatz) Ich entledige mich meiner BagJack und setze mich auf die Bank mit dem tollen Ausblick. Rechts neben mir mein Singlespeeder, auf dem Tisch vor mir der Helm und mein FrozenBean. Ich stecke mir den Strohalm in den Mund um erstmal einen großen Schluck Frozen zu schlürfen als ich mich fast verschlucke. Mein Blick wandert auf das Schild, aufmerksam lese ich was dort steht - Knut ist heute rausgeworfen worden - Das kann doch nicht sein. Knut hat hier gearbeitet? oder war er nur Kunde? oder womöglich auch Stammgast? Ist er aus der Stadt? Warum hat er Schweden verlassen?

Viele Fragen quälen mich seit dem, Knut lässt mich nicht mehr los. Wer kann mir sachdienliche Hinweise geben über Knut. Kann man Knut noch helfen? ist er alleine? einsam? oder exsitiert er gar nur in meinem Kopf?

1 Kommentar:

gras.GRUEN hat gesagt…

Smörebröd.... hat etwas gedauert bis ich drauf gekommen bin wer mit Knut gemeint ist ;-)))
Knut ist eigentlich die Mehrzahl von *ihr könnt nach Hause fahrn..*
Knut existiert - ist aber schon wieder in Schweden angekommen. Wird sich damit trösten, das Knut's auch Unterhosenmodel sind und schöner als Michl's...aber das nützt ihm - oder den Knut's jetzt irgendwie auch nix mehr.