Freitag, 9. März 2007

FlipFree

Da fehlt doch was, war auch mein erster Gedanke. Und wenn man genau hinschaut stimmt das auch. Diese FlipFlops haben keinen Zehenriemen! Deswegen heissen die Dinger auch FlipFree und hinterlassen auch keine weissen Streifen beim laufen in der Sonne. Wie das ganze hält? Kaum vorstellbar, die Oberseite ist mit einer art Kleber überzogen und so haftet der Schuh dann am Fuß. Man muss beim "anziehen" nur darauf achten auch richtig auf dem Schuh zu stehen, oder sollte ich sagen Bodenplatte :-) Allerdings sollte man Sandspaziergänge und Regenschauer vermeiden. Natürlich habe ich für Euch....

einen ersten Test gemacht, nachdem mir diese Flips ins Büro geflattert sind. Schutzfolie runter, den Fuß laut Beschreibung auf die Bodenplatte/Sohle abgerollt und losgestiefelt. Die Dinger pappen am Fuß, das ist nciht nur unglaublich, sondern auch eklig. Ganz ehrlich ich finde diesen Klebstoff und dieses festfrieren am Fuß nicht besonderst angenehm. Nicht mal seine Zehnen kann man einzeln bewegen da diese ebenfalls fest mit der Sohle verbunden sind.

Deshalb von mir:

Coolfaktor: 8

Fühlfaktor: 1-

1 Kommentar:

Beerchen hat gesagt…

papp die Dinger an die Wand und lauf barfuß, dann gibts auch einen Fühlfaktor von mindestens 10+