Freitag, 30. Juni 2006

Tour de France Fieber


Morgen am 1.Juli 06 beginnt die Tour de France mit einem Zeitfahren. Ab dann beginnen für den echten Rennradfan 3 Wochen leiden, mitfiebern, schimpfen, hoffen und siegen. Es geht einmal quer durch Frankreich mit einigen, sicher spannenden, Bergetappen. Wer bekommt das Grüne Trikot? wer das mit den Punkten und wer wird am Ende im Gelben Trikot durch Paris rollen? Viele Fragen die offen sind, vorallem wird bereits im Vorfeld mal wieder groß über Doping diskutiert. Um die eigenen Energien bei der ein oder anderen spannenden Etappe auch weitergeben zu können, ohne das heimische Geschirr zu zerdeppern hat mich gestern eine Mail erreicht. Der Tour de France Stressball;-)

Kommentare:

Matthias [aka cerrotorre] hat gesagt…

Nach der Suspendierung von Ullrich und der wahrscheinlichen Sperre von Basso wirds sicher spannender

coffee-in hat gesagt…

doping lauert überall, leider. schade. da geh ich jetzt lieber selber bissle kurbeln ohne doping *gg* oder ist kaffee auch schon auf der liste *gG*

adben.de hat gesagt…

Tour de France im Fieber

Es ist Sommer und das Ereignis der Radsportwelt steht vor der Tür - die Tour de France. Einmal mehr gibt es Vorwürfe, dass mehrere Fahrer mit verbotenen Mitteln bei Ihrer Leistung nachhelfen.

manueller Trackback

blacksurf hat gesagt…

die Tour war von ihrer Genese her noch nie *sauber* leider…
Das Amstrong aus dem Ganzen so unschuldig raussticht und das komplette Discovery-Team um ihm schon überführt wurde ist mehr als merkwürdig;)

Torsten hat gesagt…

Kaffee war bis vor einigen Jahren tatsächlich auf der Dopingliste!!!
Jetzt weißt Du, warum Du immer so schnell bist *lach*

Gruß aus Kassel
Torsten

coffee-in hat gesagt…

ja, jetzt wird die tour wohl zur lachnummer nach den aktuellen nachrichten. vielelicht sind noch startplätze für den hobbybiker machbar *lach*

trailblaster hat gesagt…

das finde ich echt sehr sehr schade
wenn das alles war sein sollte
wenn nicht dann doppelt

Ludger hat gesagt…

einfach nur lächerlich, was da momentan abläuft. da freut man sich das ganze jahr auf dieses ereigniss und dann sowas...
ich finde es einfach nur schade, was aus dem sport geworden ist.
da lob ich mir doch den amateursport.
gruss vom sauberen ludger

derzornigemarkus hat gesagt…

ich finds toll was man mit den richtigen medikamenten alles machen kann :o)

gras.GRUEN hat gesagt…

Da könnte man/frau doch heulen... ich hatte mich so auf meine abendlichen sporteinheiten vor der glotze gefreut ! Da bin ich oft eher von der arbeit heim, um die Bergankünfte noch mit zu kriegen. Mal sehen, ob mich dieses Jahr einer der "Übrig gebliebenen" begeistern kann. :-(((( so'n Mist.