Sonntag, 28. Februar 2010

Test it - das Ergebnis

Ich bin Euch noch einen kleinen Beitrag bezüglich meines Test schuldig. Letzte Woche war ich also 1 Tag/Nacht in der Klinik und habe dort mein Medikament (Copaxone) testen lassen. Versuchsobjekt war ich selbst. Mit einer dicken Kanüle im Handgelenk ging es dann Mittwoch früh los. Zimmer belegen, Kanüle in das Handgelenk schieben und dann meine normal 1 x Spritze auf 3 Rationen aufgeteilt und mir verabreicht. Dazwischen ständige Betreuung durch die Ärzte und Schwestern die alle paar Minuten nach mir geschaut haben. Auf das Mittagessen musste ich verzichten für den Fall des Supergaus der aber - zum Glück - nicht eingetreten ist. dh jetzt steht fest das ich nicht auf mein Medikament mit dieser Nesselsucht reagiert habe, sondern das es der zeitgleiche Erkältungsinfekt gewesen sein muss.

Ich bin natürlich sehr froh über das Ergebnis und spritze seit Freitag wieder selbst täglich. Wichtig war der Test aber auf jeden Fall und so die Zeit in der Klinik gut investiert. Blutwerte und ein paar andere Dinge sind natürlich gleich nebenbei kontrolliert worden. So ist mein Puls mit 56 und mein Blutdruck zwischen 100/120 zu 60/80 im normalen Bereich.

Ein Dank noch mal an das liebe Klinikpersonal :-)

Kommentare:

Stephanie hat gesagt…

Freut mich für Dich! :-)
Ist meines Erachtens auch gut, dass Du den Test gemacht hast. Wäre ja im hohen Maße ärgerlich, wenn Du Dein Medikament nicht mehr spritzen könntest.

coffee hat gesagt…

ja ich bin auch froh über das ergenis und auch froh das ich den test gemacht habe :-)

Anonym hat gesagt…

Nesselsucht hatte meine Frau auch mal, allerdings ging die auch nach ein paar Wochen wieder weg und tauchte auch nicht wieder auf.
Copaxone nimmt sie schon bevor das Medikament in D zugelassen wurde, da sie an der Zulassungsstudie teilgenommen hat, ich glaube so seit 1996.